Menü
Männer legen Gullydeckel auf Tramgleise und zeigen Hitlergruß
Klein Mittel Groß

Leipzig-Stötteritz Männer legen Gullydeckel auf Tramgleise und zeigen Hitlergruß

Sie legten erst einen Gullydeckel auf die Straßenbahngleise, dann beleidigten sie Passanten und zeigten den Hitlergruß: Zwei Betrunkene haben am Donnerstag die Polizei in Stötteritz in Atem gehalten.

Mit einem Gullydeckel haben Betrunkene Passanten und Polizei in Stötteritz in Atem gehalten. (Symbolbild)

Quelle: Jens Paul Taubert

Leipzig. Zwei Betrunkene haben am Donnerstagabend in der Leipziger Weißestraße einen Gullydeckel auf die Straßenbahngleise gelegt. Als Passanten versuchten, die Männer davon abzuhalten, wurden die Helfer beleidigt. Laut Polizei zeigten die Betrunkenen außerdem den Hitlergruß.

Erst die hinzugerufenen Beamten konnten die beiden Männer beruhigen. Gegen sie wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Beleidigung und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt.

jhz

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Betrunkener will per Anhalter fahren und bewirft Auto mit Stein
Nächster Artikel: Auto überschlägt sich nach Verkehrsunfall in Leipzig-Paunsdorf