Menü
Betrunkener will per Anhalter fahren und bewirft Auto mit Stein
Klein Mittel Groß

Leipzig-Eutritzsch Betrunkener will per Anhalter fahren und bewirft Auto mit Stein

Mit einem Steinwurf hat ein Betrunkener offenbar versucht, ein Auto auf der Berliner Straße anzuhalten. Der Fahrer des Wagens hat nun eine gesplitterte Seitenscheibe.

Offenbar weil er einen Betrunkenen nicht per Anhalter mitnehmen wollte, hat ein Mann nun eine gesplitterte Autoscheibe. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Offenbar weil ihn ein Autofahrer nicht mitnehmen wollte, hat ein Betrunkener in der Nacht zu Freitag einen Wagen mit einem Stein beworfen. Der 21 Jahre alte Mann versuchte zunächst, gegen 1.30 Uhr auf der Berliner Straße das Fahrzeug eines 51-Jährigen anzuhalten, wie die Polizei mitteilte.

Auf den Straßenbahngleisen torkelte der 21-Jährige dem Auto entgegen und warf einen Stein auf das Fahrzeug, dessen Seitenscheibe splitterte. Der 51-Jährige informierte die Beamten.

Die stellten bei dem Angreifer einen Atemalkoholwert von 1,62 Promille fest und ermitteln wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

jhz

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Verkäuferinnen schlagen Räuber in Leipzig in die Flucht
Nächster Artikel: Männer legen Gullydeckel auf Tramgleise und zeigen Hitlergruß