Menü
Moderne Technik soll Verkehrsprobleme am Leipziger Sportforum lösen
Klein Mittel Groß

Eventprogramme Moderne Technik soll Verkehrsprobleme am Leipziger Sportforum lösen

Rund 1,1 Millionen Euro will Leipzig in neue Technik zur besseren Verkehrsregulierung investieren. Vor allem der Bereich rund um die Red-Bull-Arena soll entlastet werden.

Stau auf dem Weg in Richtung Sportforum: Wenn mehrere Veranstaltungen stattfinden, wird es oft voll. (Archivbild)

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Das Baudezernat hat am Mittwoch im Stadtrat die Verbesserung des Verkehrsmanagements für 1,1 Millionen Euro zur Abstimmung gestellt. Der Rat gab kurzerhand grünes Licht. Ein Schwerpunkt ist der Bereich rund um das Sportforum und die Red-Bull-Arena. Dort kommt es bei Großveranstaltungen wie Bundesliga-Spielen plus Konzerten immer wieder zu Staus und Parkproblemen.
 
Bereits jetzt steuern sogenannte Eventprogramme für Ampeln flexibel den Verkehrsfluss, zum Beispiel am Ranstädter Steinweg Ecke Leibnitzstraße. Mit Wechselverkehrszeichen kann laut Verkehrs- und Tiefbauamt im Bereich Waldstraße, Zöllnerweg und Leutzscher Allee die Verkehrsführung je nach Lage angepasst werden.
 
Mit dem Löwenanteil von rund 700.000 Euro sollen jetzt weitere Knotenpunkte mit Eventprogrammen aufgemöbelt und die Steuerungstechnik verbessert werden. Mit großräumiger Verkehrsführung per LED-Tafeln und Wechselwegweisern sollen Stadt und Autofahrer weiter entlastet werden. Die Planer wollen außerdem herausfinden, welche Straßen besonders belastet sind. Für die Entwicklung „umweltorientierter Verkehrssteuerung“ sind weitere 300.000 Euro veranschlagt.
 
Weitere Vorhaben: Analyse-Technik für Ampelanlagen soll durch die Schaltung eine optimale Beschleunigung von Bus und Bahn gewährleisten. Und die Nutzer des Verkehrsinformationssystems der Stadt auf leipzig.de können künftig noch mehr aktuelle Daten abrufen. Die interaktive Karte zeigt bereits Baustellen, Sperrungen und Umleitungen an und informiert zu Parkhäusern, Park- und Ride-Plätzen und mehr.

Evelyn ter Vehn

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Leipziger Stadtrat stimmt einheitlichen Mietverträgen für Wagenplätze zu
Nächster Artikel: Leipziger Stadtrat gibt neues Fußverkehrskonzept in Auftrag