Menü
Schwerer Unfall bei Zwochau: 23-jährige Frau wird schwer, dreiköpfige Familie leicht verletzt
Klein Mittel Groß

Skoda gerät in Gegenverkehr Schwerer Unfall bei Zwochau: 23-jährige Frau wird schwer, dreiköpfige Familie leicht verletzt

Wegen eines schweren Unfalls musste am Sonntag die Staatsstraße 2 bei Zwochau gesperrt werden. Eine 23-Jährige war mit ihrem Skoda in einer Kurve mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen. Sie wurde dabei schwer verletzt.

Bei dem schweren Unfall gab es vier Verletzte.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Wiedemar

Zwochau. Bei einem schweren Unfall auf der Staatsstraße 2 bei Zwochau sind am Sonntagmittag vier Personen verletzt worden, eine davon schwer. Kurz nach 13 Uhr war eine 23-jährige Skoda-Fahrerin in einer Kurve in Höhe des Gewerbegebietes aus bisher ungeklärter Ursache mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen. Die junge Frau wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Auch die Insassen des anderen Fahrzeugs – eine dreiköpfige Familie mit einem zehnjährigen Kind – wurde leicht verletzt. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Staatsstraße zeitweise voll gesperrt werden. Der Unfalldienst der Polizeidirektion Leipzig hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Von ka

Zwochau 51.464454 12.269797
Zwochau
E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Delitzsch sucht seine Superbürger
Nächster Artikel: Gesundheitsamt lenkt Sicht auf Alkohol und Tabak