Menü
46-Jähriger wird in Oschatz von zwei Männern angegriffen: Zeugen eilen zu Hilfe
Klein Mittel Groß

Räuberische Erpressung 46-Jähriger wird in Oschatz von zwei Männern angegriffen: Zeugen eilen zu Hilfe

Nch einem Fall von räuberischer Erpressung in Oschatz hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Am Sonnabend hatten zwei Tatverdächtige (20 und 31 Jahre alt) einen 46-Jährigen geschlagen und Bargeld von ihm gefordert. Der Mann musste behandelt werden.

Die Polizei ermittelt im Fall der räuberischen Erpressung.

Quelle: Foto: Chris Gossmann

Oschatz. Ein 46-Jähriger Mann ist am Sonnabend in Oschatz von zwei Männern angegriffen und geschlagen worden. Gegen 17.30 Uhr hatten die beiden Tatverdächtigen (20 und 31 Jahre alt) den Mann angehalten, geschlagen und zu Boden gestoßen. Sie forderten von ihm die Herausgabe von Bargeld. Zeugen der Szenerie eilten dem Opfer zu Hilfe und alarmierten die Polizei. Daraufhin flüchteten die beiden, konnten aber später von den Beamten gefasst werden. Der 46-Jährige wurde zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von lvz

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Energieversorger spendiert Kinderheim Borna 1200 Euro für neuen Spielplatz
Nächster Artikel: Haufenweise Arbeit in Oschatz mit Gartenschnipseln und Stasi-Spitzeln