Menü
Antonow 225 am Samstag am Flughafen Halle/Leipzig gelandet
Klein Mittel Groß

Spotter-Highlight Antonow 225 am Samstag am Flughafen Halle/Leipzig gelandet

Um 10.22 Uhr ist am Samstag die Antonow 225, das größte Flugzeug der Welt, am Flughafen Leipzig-Halle gelandet. Schon einen Tag zuvor setzte auch das größte Propellerflugzeug der Welt in Schkeuditz auf, die AN-22. Heute können beide Maschinen sogar kurzzeitig nebeneinander stehen.

Am Samstag kam die Antonow AN-225 am Flughafen Leipzig-Halle an.

Quelle: Michael Strohmeyer

Leipzig. Um 10.22 Uhr ist am Samstag die Antonow 225, das größte Flugzeug der Welt, am Flughafen Leipzig-Halle gelandet. Schon einen Tag zuvor setzte auch das größte Propellerflugzeug der Welt in Schkeuditz auf, die AN-22. Heute können beide Maschinen sogar kurzzeitig nebeneinander stehen.

Die Ankunft der Antonow-225 hatte sich dagegen auf Samstag verschoben. Eigentlich war die Landung des größten Flugzeugs der Welt am Flughafen Halle/Leipzig für Freitagabend geplant. „Die Maschinen fliegen nicht nach Flugplan, deshalb lässt sich das nicht nie so genau vorhersagen“, so Airport-Sprecher Uwe Schuhart. Voraussichtlich soll es am Samstagvormittag so weit sein. Aber auch da gelte wieder: genaue Zeiten seien noch nicht bekannt.

Sie kam einen Tag später als angekündigt, aber das tat dem Interesse an dem Giganten der Lüfte keinen Abbruch: Am Samstagvormittag (26.11.2016) landete der Frachtriese Antonow AN-225 am Flughafen Leipzig-Halle. Das größte Flugzeug der Welt ruft immer viele Fotografen und Filmer auf den Plan. Foto: Michael Strohmeyer

Zur Bildergalerie

Laut Schuhart könnten beide Maschinen am Samstag dann sogar kurzfristig nebeneinander stehen. Das stehe aber noch nicht fest.

Die AN-225, das größte Flugzeug der Welt, kommt diesmal aus Chile. Zuletzt hatte sie am 10. November Station in Schkeuditz gemacht. Damals hatte der Aufenthalt einige Aufregung verursacht, da es in einem der Triebwerke zu Feuer gekommen war.

Am Freitag ist die Antonow 22, das größte Propellerflugzeug der Welt, am Flughafen Leipzig/Halle gelandet. Fotos: Dirk Knofe

Zur Bildergalerie

Am Freitag um kurz vor 11 Uhr war bereits die größte Propellermaschine der Welt AN-22 unter den Augen zahlreicher Zuschauer in Schkeuditz eingetroffen. Das Flugzeug war am Morgen in Frankreich gestartet.

luc

Schkeuditz 51.39447 12.224007
Schkeuditz
E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Frachtriesen kommen am Freitag nach Schkeuditz
Nächster Artikel: Schkeuditzer Schillerstuben sind „erstklassig“