Menü
Autos krachen in Zaun - Drei Schwerverletzte bei Unfall nahe Leipzig
Klein Mittel Groß

Machern Autos krachen in Zaun - Drei Schwerverletzte bei Unfall nahe Leipzig

Schwerer Crash im Landkreis Leipzig: In Machern prallten zwei Autos zusammen, wurden erst von einem Grundstückszaun gestoppt. Drei Menschen kamen ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall nahe Leipzig sind drei Menschen verletzt worden. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Machern. Bei einem Autounfall sind am Donnerstagabend in Machern (Landkreis Leipzig) drei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Leipzig am Freitag mitteilte, wollte eine 43-Jährige mit ihrem Auto eine Kreuzung überqueren. Dabei beachtete sie das Auto eines 53-Jährigen nicht.

Beide Fahrzeuge schleuderten gegen einen Grundstückszaun. Das Auto des 53-Jährigen prallte noch gegen einen Baum. Beide Fahrer und die Beifahrerin der 43-Jährigen mussten schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden liegt bei 23.000 Euro.

LVZ

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Borsdorf ist sattelfest: Im Jubiläumsjahr rollt Muldentaler Sternfahrt erneut zur Trabrennbahn
Nächster Artikel: Unfall mit drei Verletzten bei Brandis