Menü
Die Sixtina des Nordens - Ein Bilddom mit monumentalen Ausmaßen
Klein Mittel Groß

Anzeige Die Sixtina des Nordens - Ein Bilddom mit monumentalen Ausmaßen

Ein unvergleichliches Erlebnis erwartet den Besucher im Panorama Museum, das eines der größten und figurenreichsten Gemälde jüngerer Kunstgeschichte präsentiert – das Monumentalgemälde „Frühbürgerliche Revolution in Deutschland“ von Werner Tübke.

Die Sixtina des Nordens - Das Panorama Museum in Bad Frankenhausen.

Quelle: PR

Ein unvergleichliches Erlebnis erwartet den Besucher im Panorama Museum, das eines der größten und figurenreichsten Gemälde jüngerer Kunstgeschichte präsentiert – das Monumentalgemälde „Frühbürgerliche Revolution in Deutschland“ von Werner Tübke.

Auf einer Gesamtfläche von 1.722 qm Leinwand entfaltet sich in altmeisterlicher Formensprache ein Universum menschlicher Leidenschaften, das ausgehend von den Bauernaufständen im 16. Jahrhundert den epochalen Umbruch vom Spätmittelalter zur Neuzeit bildhaft erlebbar macht.

Eine Sixtina des Nordens, die zum Staunen und Entdecken, zum Verweilen und Nachdenken, zum Innehalten und Träumen einlädt. Das mit dem europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnete Museum haben bereits knapp 2,8 Mio Gäste besucht. Gehören Sie dazu!



KONTAKT

Panorama Museum
Am Schlachtberg 9, 06567 Bad Frankenhausen

Weitere Informationen finden Sie unter www.panorama-museum.de

Am Schlachtberg 9, 06567 Bad Frankenhausen 51.366026 11.103399
Am Schlachtberg 9, 06567 Bad Frankenhausen
E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Wellenreiten im Riff Bad Lausick
Nächster Artikel: Der Traum vom Fliegen – Im Luftfahrtmuseum Wernigerode kommt man ihm sehr nah