Menü
World of Lights - Lichterwelten in der Barbarossahöhle vom 8. April bis 3. Mai 2017
Klein Mittel Groß

ANZEIGE World of Lights - Lichterwelten in der Barbarossahöhle vom 8. April bis 3. Mai 2017

Im Norden Thüringens, im Nationalen GeoPark Kyffhäuser, nahe der Kurstadt Bad Frankenhausen liegt die sagenumwobene Barbarossahöhle – eines der außergewöhnlichsten Naturdenkmäler Europas. Als Anhydrithöhle ist sie eine geologische Rarität, weltweit gibt es nur eine weitere Schauhöhle dieser Art, die Kungur Eishöhle im Ural.

Vom 8. April bis 3. Mai 2017 präsentiert sich die Barbarossahöhle spektakulär farbig illuminiert.

Quelle: PR

Seit über 150 Jahren begeistert das Naturwunder mit seinen riesigen Hohlräumen, bizarren Gipslappen und kristallklaren, blaugrün schimmernden Seen die Besucher. 

Vom 8. April bis 3. Mai 2017 präsentiert sich die gesamte Höhle ihren Gästen aber in einem ganz besonderen Glanz und hält außergewöhnliche Lichtblicke bereit. In diesem Zeitraum hat das Team von "World of lights" aus Unna die Barbarossahöhle mit innovativer Lichtkunst spektakulär farbig illuminiert.

Lassen Sie es sich nicht entgehen, wenn sich das Wunder der Natur mit einem Kunstwerk aus Licht und Klang verbindet - denn das garantiert allen Besuchern ein wahres Fest für die Sinne. Die einzigartige unterirdische Höhlenwelt wird in einem völlig neuen Licht erstrahlen.

Erleben Sie die Barbarossahöhle, wie Sie sie noch nie zuvor gesehen haben - als Lichtkunstwerk!

Eigens dafür findet täglich ein gesonderter Rundgang statt:
- Beginn um 17.30 Uhr
- Dauer ca. 50 bis 60 Minuten
- Sonderpreis: Erwachsene 6 Euro, Kinder bis 16 Jahre 3 Euro
- Anmeldung / Reservierung ist nicht erforderlich, bei Bedarf finden weiterere Rundgänge statt



Informationen zum Besuch und zu Veranstaltungen:

Barbarossahöhle
Mühlen 6, 99707 Kyffhäuserland, OT Rottleben
Tel.: 034671 / 5450

Weitere Infos zur Höhle, zu Barbarossa und zu aktuellen Veranstaltungen finden Sie unter www.hoehle.de

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Sandmann, Schlossspektakel, Street Food: Tipps für Leipzig und Region
Nächster Artikel: Lesestunden, Ostervorfreude, Elvis-Tribute: Tipps für Leipzig und Region