Menü
Mehr als 7.000 Teilnehmer beim LVZ-Fahrradfest 2017
Klein Mittel Groß

Regen und bei Sonnenschein Mehr als 7.000 Teilnehmer beim LVZ-Fahrradfest 2017

Regen und Sonnenschein gingen beim LVZ-Fahrradfest 2017 Hand in Hand. 7064 Radsportfans ließen sich vom wechselhaften Wetter jedoch nicht abschrecken und starten bei einer der insgesamt fünf Touren. Auf dem Platz vor dem Leipziger Völkerschlachtdenkmal stieg ein großes Familienfest. Hier gibt es viele Fotos!

LVZ Fahrradfest 2017: Start der LVZ-Post-Tour über 45 Kilometer.

Quelle: André Kempner

Für die Teilnahme am LVZ-Fahrradfest war eine verbindliche kostenpflichtige Anmeldung erforderlich. Kinder- und Jugendlich bis 16 Jahre fuhren kostenlos mit.

Unsere Fotogalerien vom LVZ-Fahrradfest 2017

Auch zum 13. LVZ Fahrradfest gab es ein großes Familienfest am Völkerschlachtdenkmal.

Zur Bildergalerie

Das LVZ-Fahrradfest 2017 ist eröffnet. Pünktlich 9:30 Uhr gingen die ersten Starter auf die längste Strecke, die 110 Kilometer lange Little-John-Bikes-Tour über Wurzen, Trebsen, Röcknitz und zurück.

Zur Bildergalerie

Regen begleitete die 1070 Teilnehmer der sechs Kilometer langen Schlingel-Tour beim LVZ-Fahrradfest 2017. Sie nahmen die Sache dennoch sportlich.

Zur Bildergalerie

Start der LVZ-Post-Tour beim LVZ-Fahradfest 2017 nach Naunhof und zurück.

Zur Bildergalerie

Sehen Sie hier Fotos vom Start der 78 km langen Mitgas-Tour nach Wurzen und zurück.

Zur Bildergalerie

Sehen Sie hier Fotos von der IKK-Volksbank-Tour über 25 Kilometer zum Kanupark Markkleeberg.

Zur Bildergalerie

Keine Anmeldung benötigte, wer einfach nur das Familienfest am Völkerschlachtdenkmal besuchen wollte. Live-Musik, BMX-Show und zahlreiche Mitmachangebote der Fahrradfest-Partner und Sponsoren sorgten hier von 9 bis 17 Uhr für Unterhaltung. Außerdem konnten in verschiedenen Wettbewerben Preise gewonnen werden.

red.

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Die Starterkarte wird zum Glückslos beim LVZ-Fahrradfest
Nächster Artikel: 13. LVZ-Fahrradfest: Mehr als 7000 Aktive kommen zur gemeinsamen Sonntagsausfahrt