Menü
Die Touren beim LVZ-Fahrradfest 2017: IKK-Volksbank-Tour (25 km)
Klein Mittel Groß

Vorgestellt! Die Touren beim LVZ-Fahrradfest 2017: IKK-Volksbank-Tour (25 km)

Am 14. Mai 2017 geht es beim LVZ-Fahrradfest erneut auf Tour durch das Leipziger Umland. Fünf Strecken stehen zur Auswahl, die wir in einer Serie vorab ausführlich vorstellen. Eine beliebte Tour ist die Strecke über 25 Kilometer. Heute schauen wir uns diese IKK-Volksbank-Tour näher an.

Die IKK-Tour über 25 km führt zum Kanupark Markkleeberg.

Quelle: Regina Katzer

Los geht es um 12 Uhr. Start ist, wie bei allen Strecken auch, wieder am Völkerschlachtdenkmal. Die Route führt auf der Prager Straße entlang bis nach Liebertwolkwitz. Von da aus geht es weiter nach Wachau, über die Bornaer Chaussee und den Radweg am Markkleeberger See bis zum Wildwasser. Eine Pause dürfen die Radler zwischen Kanupark und Schleuse einlegen. Danach geht auf dem Radweg Zur Göselmündung kilometerweit über den Crostewitzer Weg zurück nach Wachau, Leipzig Dölitz-Dösen bis zum Ziel in Leipzig-Probstheida.

Interessante Streckenpunkte der IKK-Volksbank-Tour (25 km) beim LVZ-Fahrradfest 2017

Zur Bildergalerie

Streckenplan:
Völkerschlachtdenkmal (Start), An der Tabaksmühle, Prager Straße, Muldentalstraße ( Liebertwolkwitz ), Bornaer Straße, Güldengossaer Straße, Am Wachauer Wäldchen ( Wachau ), Bornaer Chaussee, Radweg am See, Zum Wildwasser, Radweg zwischen Kanupark und Schleuse (Pausenpunkt), Zur Göselmündung, Auenhainer Straße, Oberer Uferweg, Crostewitzer Weg, Südweg, August-Bebel-Siedlung, An der Höhle, Dösener Weg, Dösener Straße, Gorbitzer Straße, Zum Dölitzer Schacht, Zwickauer Straße, An der Tabaksmühle, Völkerschlachtdenkmal (Ziel)

Start: 12 Uhr
Dauer: 1 bis 1,5 h

Unsere Partner

Wenn beim Fahrradfest Großeltern, Eltern und Kinder auf die Strecke gehen, geben die Leipziger Volksbank und die IKK classic gemeinsam den Startschuss. Denn die Unterstützer der Familientour haben sich auch als Unternehmen der Vorsorge für Familien verschrieben – im finanziellen und gesundheitlichen Sinne. Der Besuch am Stand der IKK classic lohnt sich  übrigens für Tour-Teilnehmer und Fahrrad-Fans. Vor Ort bietet die Krankenkasse allen Besuchern einen kleinen Gesundheitscheck an und der Gewinncoupon aus der Startertüte  kann abgegeben werden. Die Leipziger Volksbank stellt passend zum LVZ-Fahrradfest zusammen mit der R+V-Versicherung die Themen Unfallschutz und Diebstahlschutz für Fahrräder in den Mittelpunkt. 

Mehr Informationen:
www.ikk-classic.de
www.leipziger-volksbank.de 

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Die Touren beim LVZ-Fahrradfest 2017: Schlingel-Tour (6 km)
Nächster Artikel: Die Touren beim LVZ-Fahrradfest 2017: LVZ-Post-Tour (45 km)