Menü
Für lange und kurze Beine: 7-Seen-Wanderung nimmt alle Sportbegeisterten mit
Klein Mittel Groß

Neuseenland, ahoi! Für lange und kurze Beine: 7-Seen-Wanderung nimmt alle Sportbegeisterten mit

Mehr als 60 Wanderstrecken warten darauf, am ersten Maiwochenende wieder von tausenden Teilnehmern bevölkert zu werden. Vom 5.-7. Mai 2017 steht die 7-Seen-Wanderung auf dem Programm der Sparkassen-Challenge.

Idyllischer kann eine Challenge kaum sein. Die 7-Seen-Wanderung hat auch 2017 jede Menge abwechslungsreicher Strecken im Angebot.

Quelle: PF

Die Touren sind sowohl für entspannte Freizeitläufer konzipiert, als auch für anspruchsvolle Wanderfreunde und zwischen 4 und 107 Kilometern lang. Es werden Nachtwanderungen angeboten, ebenso wie Sonnenaufgangs- und Mondscheintouren. Auch auf dem Schiff werden kurze Abschnitte einiger "Wanderungen" zurückgelegt. Für die kleinsten Teilnehmer gibt es Kinder-Strecken, wie zum Beispiel die Maikäfer-Tour.

Die Sportfreunde Neuseenland feuern am 5. Mai, 8 Uhr, am Rathausplatz 1 in Markkleeberg den Startschuss ab. Die Wertungsstrecken der Sparkassen-Challenge beginnen bei 16 Kilometern.

Streckenlänge bestimmt Podestplatz

Da auf den Wandertouren keine Zeiten gemessen werden, gibt es keine klassischen Podestplätze. Aus diesem Grund gilt für die 7-Seen-Wanderung als Teil der Sparkassen-Challenge eine Besonderheit: "Den Wertungsstrecken für die Sparkassen-Challenge wird entsprechend des Schwierigkeitsgrades eine Platzierung zwischen dem ersten und dem 40. Platz zugeordnet. Für die Wertung der Sparkassen-Challenge wird die Stempelkarte der Strecke kontrolliert." Das teilen die Organisatoren im Vorfeld des Events mit.

Drei Beispiele: Teilnehmer der Tour Costa Cospuda bekommen für die Gesamtwertung der Sparkassen-Challenge unabhängig von der gelaufenen Zeit einen 40. Platz gut geschrieben da die Strecke mit 16 Kilometern zu den kürzeren der 7-Seen-Wanderung gehört. Dagegen verschafft die 100 Kilometer lange Dreiländer-Tour den Teilnehmern einen 4. Platz für dieses Event, Neuseenland XXL (107 Kilometer lang) wird wie ein erster Platz bei einer regulären Challenge gewertet.

Alle Anmeldeinfos zur 7-Seen-Wanderung

Bis zum 27. April 2017 können sich Wanderfreunde für die einzelnen Touren der 7-Seen-Wanderung anmelden. Für Kunden der Sparkasse gilt wie üblich eine 20 prozentige Ermäßigung – allerdings nur für Einzel-, nicht für Staffelanmeldungen und Nachmeldungen.

Alle Informationen zur Sparkassen Challenge finden Sie hier im Special ! Anmeldungen zur 7-Seen-Wanderung sind hier möglich!

chl

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Urban und grün: Sparkassen-Rolandlauf bietet abwechslungsreiche Strecke
Nächster Artikel: Chancengleichheit beim Handicaplauf: Zeitvorteil für schwächere Läufer